DANIEL HOFER
DANIEL HOFERCoach, Lebensberater, Tänzer
Es geht im Leben nicht darum zu warten bis der Regen aufhört, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.

+43(0)664 755 00 364

Für mich als Coach (bzw. Lebensberater) ist es sehr wichtig, meine eigenen persönlichen Themen gut zu kennen und diese auch immer wieder neu zu reflektieren und zu bearbeiten. Um in einem Coachingprozess wirklich wirksam zu sein, steht die eigene Psychohygiene an erster Stelle. Ich kann somit in den einzelnen Settings gut bei mir sein und meinen KlientInnen die bestmöglichsten Veränderungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Ergänzend zu meiner Präsenz arbeite ich mit den verschiedensten Gesprächs- und Fragetechniken, Methoden der Aufstellungsarbeit, NLP-Techniken, der BALANCE Kinesiologie und anderen kreativen Methoden. Für mich sind Methoden nur Mittel zum Zweck. Die Wahl der Methode ist dabei eher sekundär, Hauptsache sie hilft meinem KlientInnen. Hier verlasse ich mich ganz auf mein Gefühl, meine Erfahrung und Intuition. Das kann dazu führen, dass sich die eine oder andere provokante Frage oder scheinbar absurde Intervention ergibt, welche aber oft eine neue Sichtweise auf die Problemstellung bringt. Dies fordert eine vertrauensvolle Umgebung, in welcher Respekt und Wertschätzung gegenüber meinem Klienten / meiner Klientin und seiner / ihrer Herausforderung an erster Stelle stehen.

Tanzen bedeutet für mich in Harmonie mit mir selbst, der Musik und meiner Partnerin/meines Partners zu sein. Für mich hat Musik eine sehr hohe Priorität beim Tanzen. Sie bildet für mich die Grundlage schlechthin. Um mich optimal von der Musik führen zu lassen – und damit mich selbst und mein Gegenüber führen zu können – benötigt es eine gute Verbindung zu mir selbst und eine grundlegende Beherrschung und ein grundlegendes Verständnis des eigenen Körpers. Wie entstehen Bewegungen? Was passiert bei einer Bewegung, wenn ich meinen Körper einfach nur beobachte?Diese für mich wichtigen Erkenntnisse habe ich seit 2005 in den verschiedensten Tänzen bei verschiedensten Lehrern gemacht. Angefangen von Standard und Latein (inkl. Turniertraining und -teilnahme) über Salsa, Bachata, hin zu Tango Argentino.

Aus- und Weiterbildungen

  • Ausbildung zum Dip. Coach & Dipl. BALANCE Kinesiologen (BALANCE Akademie)
  • Aufschulung zum Lebens- und Sozialberater (BALANCE Akademie)
  • Ausbildung zum Dipl. Trainer
  • Studium der Sozialen Arbeit (FH – Joanneum)

Beruflicher Werdegang

  • Lehrgangsmanagement/Assistent der Geschäftsführung (BALANCE Akademie)
  • Trainer im Persönlichkeitsbereich (BALANCE Akademie)
  • Pädagogischer Betreuer (SOS Kinderdorf Stübing)
  • Teamleiter Promotionteam Salzburger Festspiele
ANDREA KUNZE
ANDREA KUNZECoach, Lebensberaterin i.A., Mediatorin
Wo du auch hingehst, geh‘ mit deinem ganzen Herzen.

+43(0)699 11 90 42 54

Aufgewachsen in Graz mit tiefen Wurzeln in der Südsteiermark und Kärnten, habe ich schon früh meine Liebe zur Natur gefunden. Ob spazierenderweise in den Weinbergen oder schwimmenderweise im Wörthersee… ich genieße jede Minute unter freiem Himmel und kann so immer schnell wieder Energie tanken. Auch in der Musik und im Tanz habe ich solche Kraftquellen gefunden.

In meiner Ausbildung habe ich zunächst den Fokus auf Sprachen und Wirtschaft gelegt – zwei Bereiche, die mich gerade aufgrund ihrer augenscheinlichen Gegensätzlichkeit sehr interessiert haben. Durch verschiedene Ferialpraktika war es mir relativ schnell klar, dass mein studientechnischer Schwerpunkt im Bereich Finanz- und Kapitalmarkt liegen würde. Nach meiner Tätigkeit als Lektorin am Institut für Anglistik, war daher der logische Weg jener in die Bankenwelt.

Der Wunsch mit Menschen gemeinsam zu arbeiten hat mich dennoch während meiner gesamten Studienzeit und auch in meinem bisherigen Arbeitsleben begleitet. Ein erster Schritt in diese Richtung war der Mediationslehrgang an der Universität Graz. Die zweijährige Ausbildung zum diplomierten Coach und zur dipl. Kinesiologin sowie die Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin haben mich endgültig darin bestätigt, dass meine wahre Leidenschaft in der Arbeit mit und für Menschen liegt.

Aus- und Weiterbildungen

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre und Anglistik an der Karl-Franzens-Universität Graz
  • Mediationslehrgang am Zentrum für Soziale Kompetenz der Universität Graz
  • Coaching- und Kinesiologie-Ausbildung an der Balance Akademie Graz
  • Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin an der Balance Akademie Graz

Beruflicher Werdegang

  • Lektorin am Institut für Anglistik an der Karl-Franzens-Universität Graz
  • Praktikum bei der Europäischen Kommission, Generaldirektion für Wettbewerb, Brüssel
  • Mitarbeiterin im Treasury-Sales der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG, Graz

Persönliche Interessen

  • Zeit in der Natur verbringen
  • Salsa tanzen
  • Musik (Konzerte, Singen)
  • Lesen

BERATUNGEN

TANZEN

RAUMVERMIETUNG